Im Kunstunterricht gestaltete die Ganztagesklasse 6 aG wunderschöne Farbtonbilder.

 

Nach der Auseinandersetzung mit dem Farbkreis nach Johannes von Itten und mit dessen verschiedenen Kontrasten, ging es an die Arbeit. Durch Mischen von warmen und kalten Farben machten die Schüler die Wirkung der Rot-, Blau- und Gelbtöne deutlich. 

 

Das Mischen und Platzieren dieser unterschiedlichsten Farbtöne verlangte zwar Geduld der Sechstklässler, aber die Ergebnisse überzeugten dann doch alle. 

/warm850/warm850/warm850/warm850/warm850/warm850/warm850/warm850/warm850/warm850/warm850

"Das ist mein Bild? Wow, das sieht ja richtig gut aus!" Die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen.

 

S. Eiden