Am 12.07.2018 ware wir, die Klasse 7 b, im Rahmen des Kunstunterrichtes im Albrecht-Dürer-Haus in Nürnberg. Dort gab es viel zu sehen:

/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850/duerer850

Unsere Museumsführerin schlüpfte in die Rolle von Agnes, Albrecht Dürers Frau. Sie zeigt uns die verschiedenen Räume, dort hängen Kunstwerke von Albrecht Dürer, die ein Künstler extra für das Haus angefertigt hat und viele Ausstellungstücke aus dem Alltag von Albrecht Dürer. Besonders beeindruckend fanden wir den automatischen Türöffner, ein Seil, das vom Esszimmer zur Haustür ging und druch Ziehen die Haustür für Gäste öffnete.

 

Gefallen hat uns auch die Druckerpresse, die wir mit Hilfe der Museumsführerin ausprobieren und selbst ein Bild drucken konnten. Wir konnten viel von Albrecht Düreres Leben und seine Kunstwerke erfahren, z. B. wie er auf die Ideen für seine Bilder kam. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und war sehr interessant.