Kunstinteressierte, motivierte Schülerinnen und Schüler der fünften bis achten Klassen trafen sich am 17.07.2019 um vier Wände des Schulhauses zu gestalten bzw. umzugestalten. Zunächst teilten sie sich in drei Teams. Das eine Team projizierte mit Hilfe eines Beamers ein Bild im Stil von Roy Lichtenstein an die Wand. Dieses wurde dann mit Kreide vorgezeichnet und anschließend ausgemalt. Das zweite Team überlegte sich Wörter, die sie mit dem Wort "Schule" verbinden. Diese Begriffe wurden in unterschiedlichen Schriftarten an die Wände vorgezeichnet und anschließend angemalt. Das dritte Team zeichnete ein Kleeblatt und einen künstlerischen Baum an die Wand.

 

Entstanden sind wunderschöne Bilder, die das Schulhaus verschönern.

 

S. Stobbe/K. Zemelka